Dioscorea elephantipes

Veröffentlicht auf von Keimzeit

Dioscorea elephantipes, Elefantenfuss, Schildkröten-Pflanze, Hottentotten-Brot

Beschreibung

Familie:  Dioscoreaceae Yamswurzelgewächs

Synonyme: Testudinaria elephantipes, Tanmus elephantipes, Testudinaria montana Burchell

Immergrün:  nein

Kletterpflanze: bis 5m

Herkunft:  südliches Afrika 

Blüte: Gelblich

Überwinterung:  mind. 10°C
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten, Bonsai

Standort:  sonnig-halbschattig

 

Caudex: 60cm ø, voll oberirdisch

 

Anzuchtanleitung

Vermehrung: Samen/Stecklinge

Vorbehandlung: nein

Aussaat Zeit: ganzjährig

Aussaat Tiefe: nur leicht mit Substrat bedecken

Aussaat Substrat: Kokohum, Kakteen- oder Anzuchterde + 2/3 Sand oder Perlite

Aussaat Temperatur: ca. 22-25°C

Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß

Keimzeit: ca. 4-12 Wochen

Giessen: in der Wachstumsperiode mäßig wässern

Düngen: monatlich 0,2%ig mit Kakteendünger

Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas

Substrat: Kakteen- oder Einheitserde + 2/3 Sand oder Perlite

Weiterkultur: hell bei ca. 10-15°C + nur leicht feucht halten

Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei ca. 10°C und bis zum Neuaustrieb absolut trocken halten.

 

28.03.2012

Dioscorea-elephantipes-Samen.jpgDie Samen ohne weiter vorbehandlung einzeln in Kokos-Quelltabletten gepflanzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dioscorea-elephantipes---800.jpg13.04.2012

Hatte vorher schonmal Samen aus Afrika bestellt die nun auch angekommen sind und ich in Kokohum Pflanzte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

blumen-017.jpg26.08.2012

Habe vor 3 Monaten auf einen Rundgang durch eine Gärtnerei einen kleinen Caudex erwerben können.

Anfangs hatte er nur ein Blatt welches auch nach einigen Tagen verloren ging, tümpelte der Caudex so vor sich hin und ich dachte schon das ich den auch noch verliere und mir eingeht. Nach Tagen des bangends kroch die erste Ranke aus dem Caudex. Heute sieht er wirklich gut aus mit vielen Blättern.

 

 

 

 

 

 

blumen-018.jpg

blumen-020.jpg

 

 

Veröffentlicht in Dioscorea

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post