Beaucarnea guatemalensis, Nolina guatemalensis

Veröffentlicht auf von Keimzeit

Beaucarnea guatemalensis, Nolina guatemalensis

 

Beschreibung:

Beinamen: Elefantenfuß, Guatemala Flaschenbaum, Wasserpalme

Familie:  Nolinaceae   

Herkunft:  Guatemala, Nicaragua   

Immergrün:  ja

Baum:  6 bis 12 Meter   

Überwinterung: bis: +5°C

Blüte:  Creme 

Früchte: Kapselfrucht 

Standort:  Sonnig

 

Caudex:  50cm ø

 

Anzuchtanleitung

Vermehrung: Samen 

Vorbehandlung: 24h in warmen Wasser eingeweicht

Aussaat Zeit: ganzjährig  

Aussaat Tiefe: nur leicht mit Substrat bedecken  

Aussaat Substrat: Kokohum, Kakteen- oder Anzuchterde + 2/3 Sand oder Perlite

Aussaat Temperatur:  ca. 22-25°C Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß

Keimzeit: ca. 4-12 Wochen   

Schädlinge:  Spinnmilben > besonders unter Glas   

Substrat:  Kakteenerde oder Einheitserde + 2/3 Sand oder Perlite  

 

 

Beaucarnea guatemalensis ist eine Verwandte der sehr beliebten Beaucarnea recurvata, jedoch deutlich seltener erhältlich. Auch sie ist sehr pflegeleicht und anspruchslos, benötigt außer einem ausreichenden Lichtangebot und einem frostfreien Standort neben etwas Wasser keine große Aufmerksamkeit.

 

Mit Bildung der ersten Blättchen wirkt der Flaschenbaum zunächst eher wie ein kleines Grasbüschel, bis sich dann der Stamm als kleine Kugel bildet, aus der dann allmählich ein Stamm erwächst. Gekrönt von vielen schmalen Blättern, die wie ein Schopf herabhängen.

 

Insgesamt ähnelt Beaucarnea guatemalensis einer Palme, wobei man im Besonderen an die Flaschenpalme Hyophorbe lagenicaulis denkt, deren Stamm unten ebenso verdickt ist.

 

In dieser Stammverdickung speichert der Elefantenfuß Wasser, wodurch er auch mal Gießvergesslichkeit verzeiht. Im Winter empfiehlt sich sogar eine kurze Austrocknung, die aber mit Fingerspitzengefühl bemessen sein sollte.

 

Der Guatemala Flaschenbaum wächst relativ schnell zu einer großen Pflanze heran mit glattem und kaum verzweigtem Stamm.

 

 

22.03.2012

Beaucarnea-guatemalensis-200.jpgDie Samen der Beaucarnea guatemalensis KBA490 für 24 Stunden bei Raumtemperatur signalisiert, dass die Ruhephase (Dormanz) beendet ist und am

 

23.03.2012

in ein Gemisch aus Kokusfaser / Kakteenerde gepflanzt.

 

 

 

 

Beaucarnea-guatemalensis-018-800.jpg18.04.2012

Die Beaucarnea guatemalensis ist am Keimen und hat somit eine Keimzeit von 4 Wochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.05.2012

Beaucarnea-guatemalensis-2012-05-10.jpg

Veröffentlicht in Beaucarnea guatemalensis

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post